Bodenheizung

 

In den siebziger und achtziger Jahren wurden für die Bodenheizung Kunststoffrohre verwendet, die nicht gegen Sauerstoff diffusionsdicht waren.

Aus diesem Grund kann es zu Verschlammung der Leitungen, Verteiler und Ventile kommen.

So kann es sein, dass einzelne Kreisläufe nur noch sehr wenig oder keine Wärme mehr abgeben.

Ein grosses Problem ist für die alten Kunststoffrohre eine zu hohe Vorlauftemperatur von 45-50 Grad Celsius. Die Lebensdauer der Bodenheizungsrohre wird so massiv verkürzt. Da hilft auch ein beschichten der Leitungen nichts. Die Leitungen werden von aussen rissig und spröde.

Wir empfehlen deshalb alte Kunststoffrohre alle 5-7 Jahre und die Metallverbundrohre (weisse Rohre) alle 10-15 Jahre zu spülen. Wünschen Sie eine Beratung vor Ort? Kontaktieren Sie uns.

Ebenfalls ist es von Vorteil, wenn die alten Verteiler durch neue Verteiler mit Durchflussanzeiger ersetzt werden. So kann danach die gewünschte Durchflussmenge genau eingestellt werden.

Bodenheizung IMG 20160706 WA0007 1467806578733 Servicearbeiten 2 Servicearbeiten 3

Kontaktdaten

HR. Meier Partner AG
Ruchstuckstrasse 19
CH-8306 Brüttisellen
Tel. 044 / 833 14 24
Fax 044 / 833 08 04
info@hrmeier.ch